Zum Inhalt springen

#MännerEins begrüßen die Zuschauer beim Heimspiel

Beim Minispielfest gibt es Medaillen

Mit den Fans im Rücken können wir alles schaffen

Die #Echazkrokodile pushen sich mit Hilfe ihrem Schlachtruf hoch

Marc Breckel jubelt nach einem erfolgreichen Tempo-Gegenstoß

Schon in der Jugend geht es eng zu

Die Fans stehen hinter ihrem VfL

Das Wohnzimmer der Echazkrokodile: die Kurt-App-Halle

Christine Schnitzer beim Torwurf

Die weibliche Jugend nach einem erfolgreichen Turnier

Gemeinsam zum Sieg

Marc Breckel beim Torwurf

Spende des Freundeskreis an die Handballjugend

TOP-News

Derby-Stimmung bei den Pfullinger Handballdamen

­

WL: SG Ober-/Unterhausen – VfL Pfullingen, Samstag 08.12.2018/18.00 Uhr, Ernst-Braun-Halle Lichtenstein

Nach einer denkbar knappen Niederlage am vergangenen Spieltag, folgt für das Team der VfL-Damen um Trainerin Pehl kommenden Samstag eine besondere Partie. In der Ernst-Braun-Halle erwarten die Gastgeberinnen der SG Ober-/Unterhausen die Pfullingerinnen zum Derby-Duell der direkten Tabellennachbarn. Aktuell können die Damen aus Pfullingen sich noch auf dem 8. Platz behaupten, die SG besetzt aktuell Platz 9 mit einem Punkt Rückstand allerdings auch einer gespielten Partie weniger. Die Ausgangslage vor der Begegnung der beiden Mannschaften aus dem Echaztal könnte also kaum spannender sein. Nadine Pehl verlangt von ihrer Mannschaft eine deutliche Steigerung in den Abwehrreihen, im Vergleich zur vergangenen Partie gegen den HC Schmiden/Oeffingen. Aber auch die Gastgeberinnen werden sich sicherlich gut auf die Derbybegegnung vorbereiten und einstellen.

Das Team freut sich über eine lautstarke Unterstützung der Pfullinger Fans, um trotz der Auswärtspartie für Heimspielstimmung zu sorgen. Anpfiff ist am Samstag, den 08.12.18, um 18.00 Uhr in der Ernst-Braun-Halle in Unterhausen.

VfL-Trainerin Nadine Pehl fordert vor dem Derby in Lichtenstein von ihrem Team eine Steigerung in der Abwehr. Archivbild: Axel Grundler