Zum Inhalt springen

#MännerEins begrüßen die Zuschauer beim Heimspiel

Beim Minispielfest gibt es Medaillen

Mit den Fans im Rücken können wir alles schaffen

Die #Echazkrokodile pushen sich mit Hilfe ihrem Schlachtruf hoch

Marc Breckel jubelt nach einem erfolgreichen Tempo-Gegenstoß

Schon in der Jugend geht es eng zu

Die Fans stehen hinter ihrem VfL

Das Wohnzimmer der Echazkrokodile: die Kurt-App-Halle

Christine Schnitzer beim Torwurf

Die weibliche Jugend nach einem erfolgreichen Turnier

Gemeinsam zum Sieg

Marc Breckel beim Torwurf

Spende des Freundeskreis an die Handballjugend

TOP-News

Frauen 2 zuhause weiter ungeschlagen

BK: VfL Pfullingen 2 – HSG Böblingen/Sindelfingen 2                    21:20 (11:11)

Nach einer 6:0 Führung zu Beginn des Spiels wurde das Spiel gegen Mitte der ersten Halbzeit richtig spannend, da die Gäste aus Böblingen/Sindelfingen aufholten. Zur Halbzeit stand es dann 11:11, unentschieden. Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb die Partie auf beiden Seiten ausgeglichen. Die Pfullinger Frauen 2 bewiesen jedoch Nervenstärke und gewannen die Partie verdient mit 21:20.

So spielten sie:

Laura Hack – Hanna Digel 2, Sofia Vogel, Mona Günder 8, Kyra-Antonia Graf 4, Luisa Vogel 1/1, Freya Schmied, Sophia Oroszi 2, Christina Werner 3, Florine Wendehost, Lena Tölke 1, Christine Schnitzer, Charlotte Dollinger